RÜCKBLICK:
Künste-ohne-Grenzen OpenAir 2019

Am 15. und 16. Juni 2019 fand auf dem Platz an der Buchholzer Mühle (Pasteurallee, Hannover) die Veranstaltung “OpenAir - buntes Programm mit großem Zelt” des Integrationsprojekts Künste-ohne-Grenzen statt.

Der Bezirksbürgermeister Henning Hofmann gab am Sonntagnachmittag eine Ansprache an das Publikum. Die Stimmung war trotz wechselhaften Wetters gut, es gab viele Begegnungen und Gespräche.

Kulturelle Aktionen waren: Eine Ausstellung von Fotos mit Schwerpunkt des Integrationsprojekts seit 2015, eine Bildhauerstation mit dem Künstler Helmut Höcker, Trommeln zum Mitmachen mit Uli Meinholz, und “ColorChat” zum Mitmachen mit der Künstlerin Antje Koos, sowie ein Gastauftritt des Clowns Fidolo. Der Musiker Khaled gab gleich zu Anfang ein Gastspiel mit Saz und Gesang.

Zur Dokumentation »Künste-ohne-Grenzen 2015-2019«


Dieses Projekt wird gefördert von:
•  Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
aus Mitteln des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat
___________________________________________________________________
Fotos dieser Seite by Beata Nitschke für Begegnung-der-Künste e. V.